Top
Online-Shop Schnellerfassung

Datenblatt - Heizungsfüllgarnitur und Heizungsbefüllungsstation

299.1.032 / V6

6 Anwendungshinweise

Für die Anwendung des Produkts müssen folgende Voraussetzungen und Hinweise beachtet werden:

  • Es gelten die Bestimmungen der SVGW-Richtlinie W3.

  • Bei einem direkten Anschluss der Heizanlage an das Trinkwasserversorgungsnetz ist das Merkblatt TPW «Heizungsfüllung und Nachfüllung» des SVGW zu beachten. Der SVGW empfiehlt keine unkontrollierte (permanente) Nachspeisung der Heizungsanlage.

  • Für die feste Installation der Heizungsbefüllungsstation mit Heizungsfüllgarnitur müssen die Umgebungsbedingungen geeignet sein:

    • Keine Überflutungsgefahr

    • Gute Belüftung, keine verunreinigte Atmosphäre

    • Schutz vor hohen Temperaturen und Frost

  • Die Abflussleitung muss die maximal mögliche Abflussmenge aufnehmen können.

  • Vor und nach der Heizungsfüllgarnitur muss ein Absperrventil eingebaut sein.

  • Die Heizungsfüllgarnitur enthält einen Systemtrenner der Bauart CA und ist nach SVGW-Richtlinie W3/E2 kontroll- und wartungspflichtig. Bei Wartungen ist der eingebaute Grobfilter mit kaltem Wasser zu reinigen.