Online-Shop Schnellerfassung

Therm-Control von Nussbaum ist ein neues System für die Einzelraumregelung von Fussbodenheizungen. Das intelligente Regelmodul kontrolliert mittels Raumthermostaten permanent die Raumtemperatur und überwacht die einzelnen Heizkreise. So wird rasch und automatisch eine optimale Anpassung der Wärmeverteilung garantiert. Dank dieser kontinuierlichen Regelung wird die Raumtemperatur konstant auf dem eingestellten Wert gehalten.

IMMER EINE PERFEKT REGULIERTE RAUMTEMPERATUR

Häufig werden Bauherren, Fachplaner und Heizungsbauer mit Bodenheizungsproblemen konfrontiert. Überhitzte Räume, wetterbedingte Temperaturschwankungen oder wahrnehmbare Kältebereiche sind nur einige Punkte, die immer wieder zu Unbehaglichkeit im Raum führen und zudem höhere Betriebsunterhalts- und Servicekosten zur Folge haben. Therm- Control schafft bei diesen Problemen Abhilfe: Das System nimmt den Abgleich der einzelnen Heizkreise vollautomatisch thermisch vor und garantiert dadurch stets die gewünschte Raumtemperatur.

Kontinuierlicher und vollautomatischer, thermischer Abgleich der einzelnen Heizkreise

Präzise Messung der Vorlauf- und Rücklauftemperatur der einzelnen Heizkreise

Die intelligente Regelung reagiert sofort auf äussere Temperatureinflüsse wie Sonneneinstrahlung, offene Fenster oder Kaminfeuer

Sehr schnelle Reaktionszeit auf Temperaturveränderungen

Beim Nachrüsten keine Berechnungen und Planungsdaten nötig

Ein hydraulischer Abgleich mittels Durchflussmengenmesser ist nicht mehr nötig

VOLLAUTOMATISCHER THERMISCHER ABGLEICH

Therm-Control nimmt den mittlerweile gesetzlich geforderten thermischen Abgleich vollautomatisch vor und sorgt so für eine permanent abgeglichene Wärmeverteilung – mit jedem Wärmeerzeuger, ohne aufwendigen Abgleich von Anlageparametern und ohne weitere Einstellungen am Heizkreisverteiler.

Objektspezifische Variablen werden automatisch berücksichtigt

Thermcontrol Heizung Variablen DE

Ungleiche Gegebenheiten wie Verlegeabstände, Heizkreislängen, Estrichhöhen und Bodenbeläge werden automatisch berücksichtigt. Auch bei Sanierungen sind somit keine Berechnungen nötig, da Therm-Control selbstständig auf die vorhandenen Gegebenheiten reagiert.

Inbetriebnahme von Therm-Control

Der Installateur montiert Therm-Control selbstständig und nimmt es über connect.nussbaum.ch in Betrieb. Es wird kein Elektrofachmann für die Inbetriebnahme benötigt. Die Inbetriebnahme kann optional auch durch einen Servicemitarbeiter von Nussbaum erfolgen.

Therm-Control bietet Vorteile für Fachplaner, Heizungsbauer und Bauherren gleichermassen

Plug and Play
Die Montage erfolgt durch steckerfertige Einzelkomponenten. Die Eingabe von Planungsdaten oder Berechnungen entfällt.

Einfaches Nachrüsten
Ideal auch bei Sanierungen oder Renovationen. Einfaches Nachrüsten durch schnelle und einfache Montage auf bestehende Heizkreisverteiler. Nach der Installation sofort betriebsbereit.

Montage ohne Elektrofachmann
Fehlerquellen durch unsachgemässe Verdrahtung entfallen grundsätzlich. Eine 100-prozentige Funktionalität ist gegeben.

Visualisierung der geplanten Leistung möglich
Bei der Inbetriebnahme sind keine Voreinstellungen der Heizkreise am Fussbodenheizverteiler notwendig. Ab Ausbaustufe 3 kann Therm-Control über eine Softwareoberfläche gesteuert werden.

Behagliche Raumtemperatur
Garantiert eine behagliche und konstante Raumtemperatur.

Keine Nachregulierung
Es ist keine Nachregulierung notwendig, das spart Kosten und Zeit.

Effiziente Bewirtschaftung des Objekts
Mit Therm-Control lassen sich Objekte effizient bewirtschaften.

Bis zu 20 % weniger Kosten
Im Betrieb spart Therm-Control bis zu 20 % Energie und dadurch Kosten.

Einfache Bedienung
Die individuellen Heizprofile für jeden Raum können jederzeit über das Internet via Smartphone, Tablet oder PC angepasst werden.

Automatischer thermischer Abgleich
Therm-Control nimmt die Einzelraumregelung selbstständig vor und muss nicht manuell geregelt werden. Die Soll-/Ist-Werte der Raumtemperatur werden durch Raumthermostate abgeglichen.

Höchste Behaglichkeit
Dank des intelligenten, selbstlernenden Algorithmus wird ein Überhitzen der Räume verhindert und Kältebereiche sind ausgeschlossen. Dadurch ist eine konstante Raumtemperatur garantiert.

ThermControl reagiert doppelt so schnell wie eine Standard-Regelung

Thermcontrol Heizung Regelkurven DE

Durch das stetige Kontrollverhalten von Therm-Control wird ein Über- und Unterschwingen der Regelkurve minimiert. Dieser Abgleich der Heizkreise erfolgt auch raumübergreifend und stellt den permanenten thermischen Abgleich aller Heizkreise sicher. Die Verzögerungszeiten minimieren sich dadurch um ein Vielfaches und der manuelle Abgleich entfällt.

Für die kontinuierliche dynamische Regelung berücksichtigt Therm-Control 5 Regelparameter:

Vorlauftemperatur

Rücklauftemperatur

Raumtemperatur

Differenz Raumtemperatur Soll/Ist

Kontrolltemperatur

NUS Thermcontrol Handy 1024x800

Einfache Montage, sofortige Inbetriebnahme

Dank der Plug-and-Play-Installation mit steckerfertigen Komponenten ist kein Elektrofachmann nötig. Die Montage von Therm-Control benötigt keine Berechnungen und Informationen zu den Heizkreislängen oder Verlegeabständen: Therm-Control kann unmittelbar nach der Installation in Betrieb genommen werden.

Plug-and-Play-Prinzip: Zeitersparnis bei der Montage und sofortige Inbetriebnahme nach der Installation möglich

Planungs- und Betriebssicherheit: keine Berechnungsdaten notwendig, ideal bei Sanierungen

Einfache Nachrüstung an bestehende Heizkreisverteiler

Bis zu 12 Heizkreise pro Basiseinheit möglich

Therm Control mit Legenden1
1   Therm-Control-Raumthermostat (56020)
2   Therm-Control-Basis-Regeleinheit (56010)
3   Therm-Control-Flachbandkabel (56015)
4   Entlüftungsventil (56040)
5   Therm-Control-Anlege-Temperaturfühler (56014), für die Vorlauftemperaturmessung
6   Therm-Control-Entleerventil (56063)
7   Vorlaufverteiler (56040)
8   Therm-Control-Durchflussmengenmesser (56060)
9   Therm-Control-Temperaturmessstelle (56012)
10 Therm-Control-Rücklauf-Temperaturfühler (56013)
11 Rücklaufverteiler (56040)
12 Therm-Control-Stellantrieb (56011)
13 Therm-Control-WLAN-Modul (56030
14 Therm-Control-Funkverstärker (56021)
15 Therm-Control-KNX-Modul (56034)
A   Rücklauf
B   Vorlauf

 

4 Ausbaustufen – ganz nach Komfortbedürfnis

Zur erleichterten Bedienung und Regelung der individuellen Temperatureinstellung stehen 4 Ausbaustufen zur Auswahl. Die Bedienung kann über kabellose Raumthermostate erfolgen oder via PC, Tablet und Smartphone – weltweit steuerbar über das Internet. Es können für jeden Raum individuell programmierbare Heizprofile erstellt sowie mehrere Einheiten verwaltet werden.

Ausbaustufe 1

Therm Control Ausbaustufe 1

Regelung via Leistungsstufe, ohne Raumthermostate, mittels Messung der Vor- und Rücklauftemperaturen.

Anbindung und Schnittstelle von Therm-Control an Gebäudeleitsysteme

Für die Anbindung von Therm-Control an Gebäudeleitsysteme gibt es verschiedene Optionen:

Anbindung via KNX

Anbindung via Modbus

Umschalten Heizen/Kühlen

Anbindung über eine Changeover-Relais-Box mittels potenzialfreiem Kontakt

Zudem ist ein automatisches Umschalten auf Heizen oder Kühlen mittels Vorlauftemperatur über die Therm-Control-Regelung möglich.

Ergänzende Produkte zu Therm-Control Nussbaum:

Relais-Box (Art. 56016)

Funkverstärker (Art. 56021)

Therm-Control-Tischhalterung (Art. 56024)

Therm-Control-Unterputz-Netzteil (Art. 56025)

AP-Netzteil-RT (Art. 56026)

Therm-Control-KNX-Modul (Art. 56034)

Therm-Control-Wärmemengenzähler-Set (Art. 56046)

Therm-Control-Wärmemengenzähler-Set (Art. 56047)

Therm-Control-Verlängerung (Art. 56054)

Verteilerkästen für Heizkreisverteiler

Wirtschaftliche, optimale Lösung für viele Objekte

Therm-Control ist für den Einsatz in unterschiedlichsten Objekten geeignet. Sowohl bei Neubauten als auch bei Sanierungen sind keine Berechnungen nötig, da mit Therm-Control objektspezifische Variablen automatisch berücksichtigt werden und Therm-Control auf die vorhandenen Gegebenheiten reagiert.
Therm-Control eignet sich optimal für den Einsatz in:

Das umfassende Nussbaum Sortiment, alle technischen Angaben, Planungstools und die nötigen Montage-Anleitungen finden Sie in jeder Nussbaum Filiale oder unter nussbaum.ch. 

NUS Thermcontrol 20 Prozent 619x405

Einfamilien-Häuser (EFH)

Mehrfamilien-Häuser (MFH)

Ferienhäuser/Ferienwohnungen

Hotels

Gewerbebauten und Zweckbauten

Industriegebäude (TABS)

Altersheime/betreute Alterswohnungen und Pflegeheime

Spitäler

Hochhäuser – Wohnungen und Büro

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht, uns für einen unverbindlichen Beratungstermin über das untenstehende Kontaktformular oder via Telefonnummer 062 286 81 11 zu kontaktieren.

Gesamtleistung

Für die Trinkwasser-Verteilung bietet Nussbaum eine W3- und SIA-385/2-konforme Gesamtlösung und eine umfassende Gesamtleistung aus einer Hand. Optiarmatur ist das komplette Programm der Armaturen. Optifitt mit Press und Serra ist das umfangreiche Sortiment an Fittings für diverse Medien und Spezialeinsätze. Optipress umfasst Fittings und Rohre für die Trinkwasser-Installation im Keller und in den Steigzonen und ist mit Gaz und Therm auch ideal für die Gas und Heizwasserverteilung. Optiflex steht für die Trinkwasser-Installation auf der Etage und Optivis-Tec für das Vorwandsystem. Therm-Control ist eine innovative Einzelraumregelung für eine intelligente Fussbodenheizung. Dabei sind alle Systeme und Komponenten durchgängig aufeinander abgestimmt. Abgerundet wird die umfassende Produktpalette mit den starken Dienstleistungen Nussbaum Plantec, Service und Individual. Bei Nussbaum passt alles zusammen.

Weitere Themen

Produkte

Online-Shop
Therm-Control-Raumthermostat

Therm-Control-Raumthermostat

Artikel-Nr.: 56020.22

Therm-Control-Heizkreisverteiler

Therm-Control-Heizkreisverteiler

Artikel-Nr.: 56040.23

Verteilerkasten

Verteilerkasten

Artikel-Nr.: 86043.25
inkl. Halteschienen und Befestigungsmaterial für Rohrschellen 83070

Therm-Control-WLAN-Modul

Therm-Control-WLAN-Modul

Artikel-Nr.: 56030.21
Ermöglicht erweiterte Funktionen wie das Hinzufügen von Heizprofilen, die Definition von Absenktemperaturen, das Begrenzen von Einstellwerten auf dem Raumthermostat 56020 oder das Umschalten auf Kühlbetrieb. Kann optional mit dem hausinternen WLAN-Router verbunden werden für den externen Zugriff auf die Basis-Regeleinheit.