Online-Shop Schnellerfassung

Montageanleitung - Durchlauferhitzer DCX 13

299.0.901 / V6

3 Produktbeschreibung

3.1 Aufbau

3.2 Funktion

Der Durchlauferhitzer DCX 13 ist ein elektronisch geregelter, druckfester Durchlauferhitzer zur Versorgung von einer oder mehreren Entnahmestellen mit Warmwasser in einer Trinkwasserinstallation.

Die Warmwassertemperatur kann über die Temperaturwahltaste am Bedienfeld stufenweise eingestellt werden. Sobald eine angeschlossene Warmwasserarmatur geöffnet wird, schaltet das Gerät automatisch ein und erhitzt das zugeführte Kaltwasser auf die vom Bediener am Bedienfeld des Geräts eingestellte Solltemperatur. Eine Mindestdurchflussmenge ist erforderlich, damit das Gerät das Heizelement einschaltet. Bei Unterschreitung der Mindestdurchflussmenge schaltet das Gerät das Heizelement automatisch aus. Wenn die Leistungsgrenze des Geräts überschritten wird, kann die eingestellte Warmwassertemperatur möglicherweise nicht erreicht werden. In diesem Fall kann durch das Reduzieren der Warmwassermenge an der Entnahmearmatur die Warmwassertemperatur erhöht werden.

Die Leistungselektronik regelt die Leistungsaufnahme in Abhängigkeit von der gewählten Auslauftemperatur, der Zulauftemperatur und der Durchflussmenge, um die eingestellte Temperatur präzise zu erreichen und auch bei Wasserdruckschwankungen konstant zu halten. Das Gerät verfügt über Sicherheitseinrichtungen zur Begrenzung der Wassertemperatur und des Wasserdrucks sowie zur Erkennung von Luftblasen in den geräteinternen Wasserleitungen. Mit einem externen Lastabwurfrelais für elektronische Durchlauferhitzer kann das Gerät in einer Vorrangschaltung betrieben werden.

3.3 Abmessungen

3.4 Typenschild

Das Typenschild befindet sich hinter der abnehmbaren Haubenblende.

1

Markierung für die Leistungseinstellung

2

Gerätetyp

3

Minimal zulässiger spezifischer Wasserwiderstand

4

Nenndruck

5

Frequenz der Versorgungsspannung

6

Zeichen für CE-Konformität

7

Zeichen für elektromagnetische Verträglichkeit

8

Markierung für IP-Schutzklasse (abhängig von der Verwendung des Montagerahmens RDX 3)

9

Maximal zulässige Wassertemperatur

10

Einbaulage

11

Zeichen für geprüfte Sicherheit

3.5 Technische Daten

Nennleistung (einstellbar)

[kW]

11

13.5

Nennstrom

[A]

16

20

Leiterquerschnitt min.1)

[mm2]

1.5

2.5

Warmwasserleistung max. bei ΔT = 28 K

[l/min]

5.62)

6.92)

Warmwasserleistung max. bei ΔT = 38 K

[l/min]

4.1

5.12)

Netzanschluss

3-Phasen L1, L2, L3

Netzspannung

[VAC]

380 … 415

Netzfrequenz

[Hz]

50/60

Schutzleiter PE

Ja

Schutzklasse

I

Energieeffizienzklasse (nach EU-Verordnung 812/2013)

A

Schallleistungspegel in Innenräumen LWA

[db(A)]

15

Nennvolumen

[l]

0.4

Nenndruck

[MPa] (bar)

1.0 (10)

Anschlussart

druckfest oder drucklos

Wasseranschluss

[Zoll]

Heizsystem

Blankdraht-Heizsystem IES®

Einsatzbereich: erforderlicher spezifischer Wasserwiderstand bei 15 °C

[Ω⋅cm]

≥ 1100

Spezifische Leitfähigkeit bei 15 °C

[mS/m]

≤ 90

Max. zulässige Zulauftemperatur

[°C]

30

Mindestdurchfluss

[l/min]

1.5

Durchfluss max.

[l/min]

5.03)

Druckverlust bei 1.5 l/min

[bar]

0.08

Druckverlust bei 9.0 l/min (ohne Durchflussmengenregler)

[bar]

1.3

Einstellbare Temperaturen

[°C]

35/38/42/48/55

Gewicht (mit Wasserfüllung)

[kg]

4.2

Schutzart

IP25 bei Montage ohne Montagerahmen RDX 3

IP24 bei Montage mit Montagerahmen RDX 3

Konformität

CE/GS

1) Maximaler Kabelquerschnitt bei Stromanschluss oben beträgt 10 mm2

2) Mischwasser

3) Der Durchfluss ist begrenzt, um eine optimale Temperaturerhöhung zu erreichen.

3.6 Produktdatenblatt EU 812/814

Produktdatenblatt nach Vorgabe der EU-Verordnungen 812/2013 und 814/2013

Gerätebezeichnung

Durchlauferhitzer

Gerätetyp

DCX 13

Lastprofil

XS

Energieeffizienzklasse Warmwasserbereitung

A

Energieeffizienz Warmwasserbereitung ηWH

[%]

39

Jährlicher Stromverbrauch AEC

[kWh]

472

Alternatives Lastprofil

-

Temperatureinstellung am Temperaturregler

[°C]

55

Schallleistungspegel in Innenräumen LWA

[db(A)]

15