Online-Shop Schnellerfassung

299.1.039 / V3

2 Funktionsprinzip

Durchflussstellung

Die beiden Rückflussverhinderer (A), (B) sind geöffnet und erlauben den Durchfluss des Trinkwassers, das Entlastungsventil (C) bleibt geschlossen.

Ruhestellung

Der Systemtrenner ist unter Druck, die beiden Rückflussverhinderer (A), (B) schliessen sich, das Entlastungsventil (C) bleibt geschlossen.

Unterbrechung

Die Unterbrechung erfolgt durch die Aktion oder Reaktion von einem oder beiden Rückflussverhinderer (A), (B) bei abwechselnden oder gleichzeitigen Druckschwankungen (Unterdruck) eingangsseitig und Druckschwankungen ausgangsseitig (Gegendruck). Das Entlastungsventil (C) öffnet sich.