Online-Shop Schnellerfassung

WAS MACHEN KONSTRUKTEURE/INNEN EFZ?

Konstrukteure/innen entwickeln, modellieren und konstruieren mechanische, elektrische und elektronische Geräte, Maschinen und Anlagen. Zu ihren Aufgaben gehören neben Neuentwicklungen oftmals auch Änderungsarbeiten an bestehenden Geräten. In allen Phasen des Konstruktionsprozesses arbeiten sie eng mit Fachleuten wie Ingenieuren zusammen und realisieren gemeinsam ein Konzept. Während der Konzeptphase stützen sich die Konstrukteure/innen auf ­Pflichtenhefte, in denen die wichtigsten Angaben zu Funktion, Fertigung, Qualität und Kosten enthalten sind. Sie besprechen verschiedene Möglichkeiten, wie die Kundenwünsche, die technischen Anforderungen und die Normen erfüllt werden können. Erste Entwürfe skizzieren sie meistens von Hand. Anschliessend erstellen Konstrukteure/innen am Computer mit CAD-Programmen die dreidimensionalen Konstruktionszeichnungen. Sie machen die dafür nötigen Berechnungen und halten auf den Plänen geometrische Formen, Masse und Toleranzen sowie Angaben zu Oberflächenbeschaffenheit und Werkstoffen fest. Anhand dieser Unterlagen wird ein Prototyp hergestellt. Erfüllt dieser die Anforderungen, erstellen die Berufsleute für die Serienproduktion die endgültigen Zeichnungen, die technischen Unterlagen mit den Produktionsdaten sowie die Stücklisten.

Ebenso erstellen Konstrukteure/innen Dokumente für die Fertigung, die Montage, den Betrieb und die Instandhaltung von Geräten, Maschinen und Anlagen. Neben den Konstruktionszeichnungen enthalten diese auch Produktbeschreibungen, technische Daten sowie Bedienungs- und Wartungsanleitungen.

DIE AUSBILDUNG ZUM KONSTRUKTEUR/-IN EFZ

In den ersten zwei Bildungsjahren findet die Basis- und Ergänzungsausbildung statt. Im dritten und vierten Jahr wird eine Schwerpunktausbildung in mind. zwei Tätigkeitsgebieten vermittelt. Konstrukteure/innen vertiefen ihre Kenntnisse und Fertigkeiten durch exemplarisches Lernen an Produktivaufträgen und Projekten. Sie besuchen die Berufsfachschule in Solothurn.

VORAUSSETZUNGEN

Sekundarstufe E 

Verständnis für abstrakte Zusammenhänge

Interesse an technischen Herausforderungen  

Genaue und sorgfältige Arbeitsweise

Freude an Computerarbeit 

Geschickte Hände und Fingerspitzengefühl

Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit 

Geduld und Ausdauer

PERSPEKTIVEN FÜR KONSTRUKTEURE/-INNEN EFZ

Berufsprüfungen (z.B. Prozessfachmann/frau)

Höhere Fachprüfungen (z.B. Industriemeister/in)

Besuch der HF oder FH

KONSTRUKTEUR/-IN EFZ – EIN BERUF FÜR DICH?

Interessieren Dich technische Zusammenhänge und eine genaue und abwechslungsreiche Arbeit? Wenn ja, bewirb dich jetzt.

R. Nussbaum AG, Martin-Disteli-Strasse 26, 4600 Olten, 062 286 81 11, berufsbildung@nussbaum.ch

 

Roland Meier
Berufsbildner Konstrukteur/in EFZ
062 286 83 79
roland.meier@nussbaum.ch