Top
Online-Shop Schnellerfassung

Systembeschrieb - Optiarmatur

261.0.012 / V4

4 Einsatzbereiche

4.1 Einsatzbereiche von Optiarmatur

Optiarmatur bietet für viele Anwendungen, unter Berücksichtigung der Beständigkeit, eine wirtschaftliche Lösung.

Beim Einsatz von Nussbaum Optiarmatur-Komponenten sind die Hinweise und Einschränkungen zu den einzelnen Einsatzbereichen zu beachten, die in den nachfolgenden Kapiteln aufgeführt werden. Generell gelten folgende Hinweise:

  • Bei einem Einsatz von Nussbaum Systemkomponenten sind alle Komponenten auf ihre Eignung zu prüfen.

  • Bei Beständigkeitsanforderungen gegenüber speziellen Medien oder äusseren Einflüssen, die in den nachfolgenden Kapiteln nicht aufgeführt sind, kann bei Nussbaum eine Eignungsprüfung angefordert werden, siehe Formular unter www.nussbaum.ch/anfrage-werkstoffbestaendigkeit.

  • Bei einem Einsatz von Gefahrenstoffen müssen die jeweils gültigen Sicherheitsvorschriften eingehalten werden.

  • Die Grenzwerte für Temperatur und Druck sowie die zu verwendenden Werkstoffe für die Rohrleitungsteile hängen von der Art der Installation, dem Medium und den normativen Anforderungen ab.

  • Die zulässigen Druckstufen und Temperaturbereiche sind in den Datenblättern zu den einzelnen Armaturen festgelegt, siehe Produktdetails unter www.nussbaum.ch. Generell ist zu beachten, dass Dauerbelastungen über 70 °C, allenfalls kombiniert mit mechanischen oder chemischen Einflüssen die Lebensdauer von Kunststoff-Bauteilen und Dichtelementen einschränken können.

4.1.1 Trinkwasser

Die Optiarmatur Armaturen sind grundsätzlich ausgelegt und zugelassen für die Erstellung von Trinkwasserinstallationen nach der SVGW-Richtlinie W3. Darunter fällt auch enthärtetes Kalt- und Warmwasser.

Grenzwerte und Werkstoffe

Temperatur max.

[°C]

Gemäss dem jeweiligen Datenblatt

Druck

[kPa] (bar)

1600 (16)

Medium

Trinkwasser gemäss schweizerischem Lebensmittelbuch

Werkstoff

  • Edelstahl 1.4401

  • Rotguss CC499K/CC246E

Dichtelement

EPDM

Hinweise und Einschränkungen

  • Massnahmen zur Sicherstellung der Korrosionsbeständigkeit ergreifen.

  • Der Einbau eines Feinfilters nach dem Wasserzähler wird empfohlen.

  • Nach Fertigstellung ist die ganze Installation gemäss der SVGW-Richtlinie W3 zu spülen.

Spezialanwendungen

Bewilligung für Zivilschutzbauten gemäss Prüfung vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS. Für Installationen in Zivilschutzbauten ist die Technische Weisung «Schock» zu beachten (Technische Weisungen für die Schocksicherheit von Einbauteilen in Schutzbauten des Zivilschutzes).

Einsatz von Optiarmatur in Trinkwasserinstallationen

4.1.2 Nachbehandeltes Wasser

Grenzwerte und Werkstoffe

Temperatur max.

[°C]

Gemäss dem jeweiligen Datenblatt

Druck

[kPa] (bar)

1600 (16)

Medium

Enthärtetes Wasser

Werkstoff

  • Edelstahl

  • Rotguss

Dichtelement

EPDM

Einsatz von Optiarmatur mit enthärtetem Wasser

Grenzwerte und Werkstoffe

Temperatur max.

[°C]

Gemäss dem jeweiligen Datenblatt

Druck

[kPa] (bar)

1600 (16)

Medium

Teilentsalztes (entkarbonisiertes), vollentsalztes, entionisiertes, Osmose- und destilliertes Wasser

Werkstoff

Edelstahl

Dichtelement

EPDM

Einsatz von Optiarmatur mit teilentsalztem (entkarbonisiertem), vollentsalztem, entionisiertem, Osmose- und destilliertem Wasser

4.2 Nicht geeignete Einsatzbereiche von Optiarmatur

Für die folgenden Einsatzbereiche sind die Armaturen nicht geeignet:

Einsatzbereich

Hinweise

Schwimmbadwasser

Schwimmbadwasser enthält in der Regel für die Armaturen unzulässig hohe Chlor- resp. Chloridkonzentrationen.

Reinstanwendungen

Nussbaum Produkte sind für Reinstanwendungen oder für den Transport von Medien mit erhöhten Reinheitsanforderungen (u. a. Reinstwässern oder medizinischen Gasen) nicht geeignet.

Lebensmittelindustrie, Transportleitungen für Milch, Süssgetränke, Öle, Fette etc.

Die sehr hohen hygienischen Anforderungen können nicht gewährleistet werden. Die Reinigung und Desinfektion erfolgt oft mit aggressiven Mitteln, die auf die Werkstoffe der Armaturen korrosiv wirken.

Nicht geeignete Einsatzbereiche von Optiarmatur