Online-Shop Schnellerfassung

Montageanleitung - Unterputz-Druckreduziergarnitur

299.0.470 / V1

2 Montage und Inbetriebnahme

2.1 Unterputz-Druckreduziergarnitur montieren

  1. Vor der Installation die Rohrleitungen sorgfältig durchspülen. Bereits die erste Füllung der Trinkwasseranlage muss mit sauberem Trinkwasser erfolgen.
  2. Die Unterputz-Druckreduziergarnitur spannungsfrei, waagrecht oder senkrecht in die Rohrleitung einbauen.
  3. Sicherstellen, dass das Produkt sichtbar und zugänglich bleibt.
  4. Für die Befestigung der Armatur den angegossenen Flansch verwenden.
  5. Die Doppel-Schutzhülse (1) 11051 wandseitig bündig abschneiden (max. 178 mm, min. 75 mm).
     img
  6. Die Deckrosette (3) 11052 mit der Schraube (2) befestigen.

2.2 Druckprüfung durchführen

Vor Inbetriebnahme muss im Rohbau eine Druckprüfung durchgeführt werden.

  1. Die Druckprüfung im Rohbau mit dem eingesetzten Kunststoff-Verschlusszapfen (1) vornehmen. Die Druckreduzierpatrone darf bei der Druckprüfung nicht eingesetzt sein.
     img
  2. Die Druckprüfung immer ohne Druckreduzierpatrone durchführen.

2.3 Dauerbetrieb vorbereiten

info-icon

Die Anlage darf nicht mit dem Kunststoff-Verschlusszapfen in Betrieb genommen werden.

  • Für den Dauerbetrieb ohne Patrone den Kunststoff-Verschlusszapfen durch den Verschlusszapfen 11061.22 aus Rotguss ersetzen.