Online-Shop Schnellerfassung

Montageanleitung - Therm-Control-Regelset

Top

299.0.892 / V4

11 Wartung und Pflege

11.1 Wartung

Die Bauteile von Therm-Control sind wartungsfrei.

Das System zeigt Störungen und Fehler an Hard- und Software an den jeweiligen Geräten und in der Bediensoftware an. Störungen und Fehler möglichst umgehend beheben. 👉 Störungsbehebung

Hinweis

Hinweis

Beschädigte Bauteile austauschen, nicht reparieren!


11.2 Batterien am Raumthermostat wechseln

info-icon

Ca. 3 bis 4 Wochen bevor die Batterien komplett leer sind, beginnt die obere linke LED am Raumthermostat zu blinken (5 x). 👉 Störungsbehebung

info-icon

Der Raumthermostat verfügt über eine Vandalensicherung. 👉 Die Vandalensicherung entfernen (Option)

Wurde die Vandalensicherung nicht entfernt, muss die linke Arretierungslasche entriegelt werden, um das Gehäuse zu öffnen. Hierzu wird ein Kunststoffstreifen in Kreditkartengrösse und maximaler Dicke von 1.0 mm benötigt.

  1. Den Raumthermostat vorsichtig vom Montagerahmen wegziehen. Wenn sich der Raumthermostat nicht löst, wird er möglicherweise durch die Vandalensicherung gehalten. In diesem Fall wie folgt vorgehen:
  2. Den Kunststoffstreifen in den Spalt am linken Rand des Displays stecken, die Arretierungslasche der Vandalensicherung zurückdrücken und gleichzeitig das Gehäuse nach vorne aus den Arretierungslaschen ziehen.
     img
  3. Die verbrauchten Batterien entnehmen und sachgerecht entsorgen.
  4. Neue Batterien einsetzen, dabei die Polung beachten!
     img
    • Die LEDs blinken rot.
       img
  5. Den Raumthermostat auf den Montagerahmen stecken und andrücken, bis die Arretierungslaschen hörbar einrasten.

Jetzt kaufen

11.3 Pflege

11.3.1 Funkverstärker- und Raumthermostat-Display reinigen

Fingerabdrücke und andere leichte Verschmutzungen mit einem feuchten Tuch entfernen. Keinesfalls chemische oder scheuernde Putzmittel verwenden.

Jetzt kaufen