Online-Shop Schnellerfassung

Montageanleitung - Sicherheitstrennstation AB

299.0.716 / V1

5 Störungsbehebung

5.1 Störungstabelle

Störungsanzeige / Verhalten

Mögliche Ursachen

Abhilfe

Kein Wasser an der Entnahmestelle

Die Spannungsversorgung ist unterbrochen.

Die Spannungsversorgung durch eine Fachkraft wiederherstellen lassen.

Die Kabelverbindung ist fehlerhaft.

Die Stecker und das Kabel auf Beschädigung prüfen.

Das KRV-Ventil an der Druckleitung ist geschlossen.

Das KRV-Ventil öffnen.

Die Pumpe ist defekt.

Zur Kontrolle die Taste [Restart] drücken.

Wenn die Pumpe nicht anläuft, den Nussbaum Service kontaktieren

Im Einlaufbehälter befindet sich nicht genügend Wasser. Der Trockenlaufschutz ist aktiv. Dies kann folgende Ursachen haben:

Nach Behebung der jeweiligen Ursache, die Taste [Restart] drücken, um die Pumpe zu starten.

  • Das Schwimmerventil ist defekt.

  • Das Schwimmerventil (97089.10) ersetzen.

  • Das Schrägsitzventil an der Trinkwasserzuleitung ist geschlossen.

  • Das Schrägsitzventil öffnen.

  • Die Trinkwasserzuleitung ist zu klein dimensioniert und liefert nicht genügend Wasser.

  • Eine grössere Trinkwasserzuleitung vorsehen.

  • Die Pumpe zieht zu viel Wasser, da die Durchflussblende nicht montiert ist.

  • Die Durchflussblende im Durchflusswächter montieren.

Wassergeräusch wahrnehmbar, obwohl Pumpe nicht läuft

Das Schwimmerventil ist defekt und schliesst den Zulauf nicht.

Das Schwimmerventil (97089.10) ersetzen.

Pumpe schaltet nicht aus

In der Druckleitung gibt es eine Leckage.

Die Leckage durch eine Fachkraft beheben lassen.

Der Durchflusswächter ist defekt.

Den Durchflusswächter (97089.12) ersetzen. Hierbei die Durchflussblende aus dem alten Durchflusswächter in den neuen Durchflusswächter einbauen.