Online-Shop Schnellerfassung

299.0.716 / V1

3 Montage und Inbetriebnahme

3.1 Haube demontieren

  • Die Haube an den Seiten nach aussen ziehen (1) und nach vorne abnehmen (2).
     img

3.2 Sicherheitstrennstation an der Wand montieren

Voraussetzungen:

  • An der geplanten Position ist ausreichend Platz vorhanden.
  • An der geplanten Position ist die Lärmübertragung durch die Aufhängung nicht störend.
  • Eine Steckdose steht in der Nähe der Sicherheitstrennstation zur Verfügung (Kabellänge 1.4 m).
  • Die Wand kann das Gewicht der Sicherheitstrennstation tragen (25 kg).
  1. Die Wandschiene mithilfe einer Wasserwaage waagrecht ausrichten und die drei Bohrstellen anzeichnen.
     img
  2. Mit einer Bohrmaschine (Bohrer Ø 8 mm) die drei Löcher für die Wandschiene bohren und die Dübel in die Löcher einsetzen.
     img
  3. Die Wandschiene mit den Schrauben an der Wand befestigen.
  4. Auf der Rückseite der Sicherheitstrennstation die Abstandshalter in die vorgesehen Löcher einstecken. Sie stabilisieren die Sicherheitstrennstation an der Wand und verhindern Vibrationsübertragung.
     img
  5. Die Sicherheitstrennstation in die Wandschiene einhängen.

3.3 Abflussleitung montieren

  1. Den Abflussstutzen (DN 70) der Sicherheitstrennstation über eine Steckmuffe an eine ausreichend dimensionierte Abflussleitung anschliessen.
     img
  2. Bei höher liegenden Kanalisationsanschlüssen eine Hebeanlage installieren.
     img

3.4 Weitere Komponenten montieren

  1. In der Trinkwasserzuleitung bei Bedarf ein Druckreduzierventil montieren, um den Druck auf max. 4 bar zu reduzieren.
  2. Das Schrägsitzventil ¾" montieren und über den Panzerschlauch ¾" mit dem Eingang der Sicherheitstrennstation verbinden.
     img
  3. Oben den Panzerschlauch 1" anschliessen und das Optifitt-Serra-T-Stück reduziert (1) montieren.
     img
  4. Seitlich am T-Stück die Optifitt-Serra-Reduktion (2) und das Manometer (3) montieren.
  5. Oben am T-Stück den Optifitt-Serra-Doppelnippel (4) montieren.
  6. Das KRV-Ventil 1" montieren und daran das Entleerventil ¼" anschrauben.
     img
  7. Die Leitung anschliessen.
  8. Bei Bedarf das Druckausdehnungsgefäss montieren (siehe 👉 Optionales Installationsmaterial).
     img
  9. Die Leitungen so befestigen, dass auftretende Schwingungen kompensiert werden. Zu grosse Befestigungsdistanzen vermeiden.
     img

3.5 Sicherheitstrennstation in Betrieb nehmen

Die Inbetriebnahme kann durch die Sanitärfachkraft gemäss der nachfolgenden Anleitung durchgeführt werden.

Alternativ kann der Nussbaum Service die Inbetriebnahme durchführen. Hierfür das mitgelieferte Formular «Adressrückmeldung» ausfüllen und an den Nussbaum Service schicken (Adresse siehe Formular). Das Formular kann auch auf unserer Website www.nussbaum.ch auf der entsprechenden Produkteseite (15068) heruntergeladen werden.

  1. Die Einfüllschraube oben an der Pumpe abschrauben und die Pumpe mit Wasser (ca. 0.7 l) befüllen.
     img
  2. Die Einfüllschraube wieder einschrauben und dicht verschliessen.
  3. Das Schrägsitzventil am Trinkwasseranschluss (1) öffnen.
     img
    • Der Einlaufbehälter füllt sich.
  4. Das KRV-Ventil an der Druckleitung (2) schliessen.
  5. Den Netzstecker einstecken.
    • Die Pumpe läuft an.
  6. Die Leitung bis zum KRV-Ventil über das Entleerventil entlüften.
  7. Das KRV-Ventil (2) öffnen.
    • Der maximale Druck wird aufgebaut, die Pumpe schaltet nach ca. 15 s wieder ab.
  8. Die Haube montieren.
     img