Top
Online-Shop Schnellerfassung

299.0.748 / V1

3 Montage und Inbetriebnahme

3.1 Schnittstellenkabel anschliessen

Hinweis

Hinweis

Fehlfunktionen und Defekt des Geräts durch unsachgemässes Anschliessen der Schnittstelle

  • Installation ausschliesslich von einer Elektrofachkraft durchführen lassen.
  • Schnittstellenkabel keinesfalls an 230 V AC anschliessen.
  • Das Schnittstellenkabel so kurz wie möglich halten. Das Schnittstellenkabel em-digital um maximal 10 m und das Schnittstellenkabel em-ModBus um maximal 200 m verlängern. Bei grösseren Distanzen die Dimensionierung des Kabels nach den lokalen Gegebenheiten (Störfelder, Hochspannungsleitungen, etc.) und geltenden Normen und Richtlinien evaluieren.

Voraussetzungen:

  • An der Verpackung und dem Produkt sind keine Schäden festzustellen.
  1. Das offene Ende des Schnittstellenkabels mithilfe einer Kabeldurchführung in die Dose führen.
  2. Falls eine Verlängerung erforderlich ist, die Kabel mit einer Klemme an das Verlängerungskabel anschliessen.
  3. Die Leitungen gemäss Farbcodierung (siehe Kapitel 👉 Produktbeschreibung) anschliessen.
  4. Bei ModBus: Die Programmierung gemäss Kommunikationsprotokoll des Controllers anpassen (siehe 👉 Bedienungsanleitung 261.0.007 zum Controller 23305).
  5. Den Stecker des Schnittstellenkabels in die dafür vorgesehene Steckerbuchse des Controllers einstecken.
     img
  6. Am Controller die ModBus-Adresse einstellen.
  • Wenn der Controller über die externe Schnittstelle gesteuert wird, erscheint das Symbol [Externe Kontrolle]  img auf dem Display.
     img