Online-Shop Schnellerfassung

Montageanleitung - Druckreduzierventil mit Innengewinde

299.0.387 / V1

2 Montage und Inbetriebnahme

2.1 Druckreduzierventil montieren

  1. Das Druckreduzierventil spannungsfrei, in Fliessrichtung, mit der Patrone (1) nach unten einbauen. Dadurch verringert sich die Verschmutzungsgefahr in der Sitzpartie. Das Druckreduzierventil funktioniert jedoch auch in jeder anderen Lage.
     img
  2. Sicherstellen, dass das Produkt sichtbar und zugänglich bleibt.

2.2 Sekundärdruck verstellen

Beim Druckreduzierventil kann der Sekundärdruck zwischen 1 und 5 bar eingestellt werden. Der Sekundärdruck ist werkseitig auf 4 bar eingestellt.

Voraussetzungen:

  • Der Primärdruck ist mindestens 2 bar höher als der gewünschte Sekundärdruck.
  1. Die Kennzeichnung der Druckeinstellung (1) entfernen.
  2. Die Sicherungsschraube (3) lösen.
     img
  3. Den Druck erhöhen: Den Einstellgriff (2) im Uhrzeigersinn in Richtung [+] drehen.
  4. Den Druck reduzieren: Den Einstellgriff (2) gegen den Uhrzeigersinn in Richtung [−] drehen.
  5. Die Druckeinstellung kontrollieren: Bei Nullverbrauch, nach kurzzeitiger Entlastung der Verbraucherseite den Druck prüfen.
  6. Bei Bedarf die Druckeinstellungen erneut anpassen, bis der gewünschte Druck erreicht ist.
  7. Die Sicherungsschraube (3) festziehen.

2.3 Patrone montieren

Die Patrone kann bei eingebautem Druckreduzierventil ein- und ausgebaut werden, z. B. zur Reinigung des Grobfilters (2) und des O-Rings (3) oder zum Austausch.

  1. Die Patrone ausbauen: Die Patrone (1) abschrauben und herausziehen.
     img
  2. Die Patrone einbauen: Die Patrone einschieben und bis zum Anschlag festziehen (24 Nm).