Online-Shop Schnellerfassung

Datenblatt - Durchlauferhitzer DCX 13

299.1.060 / V5

2 Funktion

Der Durchlauferhitzer DCX 13 ist ein elektronisch geregelter, druckfester Durchlauferhitzer zur Versorgung von einer oder mehreren Entnahmestellen mit Warmwasser in einer Trinkwasserinstallation.

Die Warmwassertemperatur kann über die Temperaturwahltaste am Bedienfeld stufenweise eingestellt werden. Sobald eine angeschlossene Warmwasserarmatur geöffnet wird, schaltet das Gerät automatisch ein und erhitzt das zugeführte Kaltwasser auf die vom Bediener am Bedienfeld des Geräts eingestellte Solltemperatur. Eine Mindestdurchflussmenge ist erforderlich, damit das Gerät das Heizelement einschaltet. Bei Unterschreitung der Mindestdurchflussmenge schaltet das Gerät das Heizelement automatisch aus. Wenn die Leistungsgrenze des Geräts überschritten wird, kann die eingestellte Warmwassertemperatur möglicherweise nicht erreicht werden. In diesem Fall kann durch das Reduzieren der Warmwassermenge an der Entnahmearmatur die Warmwassertemperatur erhöht werden.

Die Leistungselektronik regelt die Leistungsaufnahme in Abhängigkeit von der gewählten Auslauftemperatur, der Zulauftemperatur und der Durchflussmenge, um die eingestellte Temperatur präzise zu erreichen und auch bei Wasserdruckschwankungen konstant zu halten. Das Gerät verfügt über Sicherheitseinrichtungen zur Begrenzung der Wassertemperatur und des Wasserdrucks sowie zur Erkennung von Luftblasen in den geräteinternen Wasserleitungen. Mit einem externen Lastabwurfrelais für elektronische Durchlauferhitzer kann das Gerät in einer Vorrangschaltung betrieben werden.