Online-Shop Schnellerfassung

Bedienungsanleitung - Presswerkzeug Typ 7

Top

299.0.808 / V3

8 Wartung und Pflege

8.1 Pflege

8.1.1 Presswerkzeug regelmässig prüfen

Die Funktionssicherheit sowie die dauerhafte Dichtheit der Nussbaum Rohrsysteme hängt massgeblich von der Funktions- und Betriebssicherheit der Nussbaum Systempresswerkzeuge ab.

Für einen störungsfreien Betrieb müssen das Presswerkzeug und die Pressbacken regelmässig geprüft und instandgehalten werden.

Vor jedem Einsatz:

  1. Das Presswerkzeug auf äussere sicherheitsrelevante Mängel und Beschädigungen prüfen.
  2. Das Presswerkzeug bei Bedarf reinigen und schmieren.
  3. Die Pressbacken und Pressringe auf Mängel, insbesondere Materialanrisse, überprüfen.
  4. Die Pressbacken und Pressringe auf Leichtgängigkeit prüfen.
  5. Den funktionsfähigen Zustand aller Pressbacken und Pressringe durch eine Probepressung mit eingelegtem Pressfitting prüfen.

Nach jedem Einsatz:

  1. Nach jedem Gebrauch die Presskontur der Pressbacken und Pressringe auf Schäden oder sichtbare Abnutzung prüfen.
  2. Das Presswerkzeug und die Pressbacken reinigen und schmieren.

8.1.2 Presswerkzeug reinigen

Hinweis

Hinweis

Sachschäden durch Flüssigkeiten im Inneren des Presswerkzeugs

Wenn Wasser oder andere Flüssigkeiten ins Inneren des Presswerkzeugs gelangen, kann das zu Schäden am Presswerkzeug führen.

  • Das Presswerkzeug niemals mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten reinigen.
  • Das Presswerkzeug niemals in Wasser oder andere Flüssigkeiten tauchen.

Voraussetzungen:

  • Das Presswerkzeug ist spannungslos (Netzteil ausgesteckt/Akku entfernt).
  • Keine Pressbacke ist eingesetzt.
  1. Das Presswerkzeug mit einem leicht feuchten Tuch abwischen.
  2. Die Pressrollen des Rollenkopfs trocken reinigen und anschliessend mit Schmier- und Schutzspray 83030 behandeln.
  3. Überschüssiges Schmiermittel mit einem fusselfreien Tuch abwischen.

Jetzt kaufen

8.1.3 Pressbacken und Pressringe reinigen

  1. Schmutz und metallische Rückstände von der Pressbacke oder dem Pressring entfernen.
  2. Die Ablagerungen in der Pressbackenkontur entfernen.
  3. Die Gelenke und die beweglichen Bauteile mit Schmier- und Schutzspray 83030 behandeln.
  4. Die Pressbacke oder den Pressring anschliessend mit Schmier- und Schutzspray 83030 dünn besprühen und nach kurzer Einwirkzeit mit einem fusselfreien Tuch abwischen.

Jetzt kaufen

8.2 Wartung

Die Presswerkzeuge unterliegen einem natürlichen Verschleiss. Darum müssen sie auch bei regelmässiger Reinigung und Pflege in bestimmten Intervallen gewartet werden.

Die Wartung des Presswerkzeugs muss durch die Nussbaum Servicestelle durchgeführt werden.

Intervall

Wartung

40 000 Verpressungen oder 4 Jahre

LED-Anzeige blinkt

Wartung ist fällig

  • Wartung durch die Nussbaum Servicestelle

42 000 Verpressungen

Sicherheitsabschaltung

  • Wartung durch die Nussbaum Servicestelle

Auf den Nussbaum Pressbacken und Pressringen befindet sich ein Aufkleber mit dem nächsten Wartungstermin.

 img
Wartungsaufkleber

Um die Funktion des Geräts und die Sicherheitsanforderungen zu gewährleisten, muss dieser Wartungstermin eingehalten werden.

Nach erfolgter Wartung bringt die Nussbaum Servicestelle einen neuen Wartungsaufkleber an.

Informationen zu Wartung und Reparatur sind bei Nussbaum unter service@nussbaum.ch erhältlich.