Online-Shop Schnellerfassung

Bedienungsanleitung - Controller zu Stellantriebs-Einheit Easy-Matic

Top

261.0.007 / V1

7 Bedienung

7.1 Ventil über den Controller öffnen und schliessen

Das Ventil kann über den Controller manuell geöffnet und geschlossen werden. Während der Ventilbewegung kann die Bewegungsrichtung umgekehrt werden. Ausgangspunkt ist die normale Betriebsanzeige, die den aktuellen Zustand des Ventils anzeigt.

info-icon

Wenn eine ModBus- oder digitale I/O-Schnittstelle angeschlossen ist, wird das Zustandssignal an beiden Schnittstellen aktiv.

  1. Die passende Pfeiltaste für den gewünschten Befehl drücken:
  2. Wenn das Ventil geschlossen ist, die Taste  img [Öffnen] drücken, um das Ventil zu öffnen.
     img
  3. Wenn das Ventil gerade geöffnet wird, die Pfeiltaste  img [Schliessen] drücken, um die Bewegungsrichtung umzukehren.
     img

7.2 Actuator manuell bedienen

Bei einem Stromausfall oder bei einem Defekt des Actuators oder Controllers kann der Actuator auch rein mechanisch geöffnet und geschlossen werden.

Vorsicht

Vorsicht

Verletzungsgefahr durch drehenden Sechskantschlüssel

  • Manuelle Bedienung nur bei stillstehendem Actuator durchführen.

  1. Den Sechskantschlüssel (1) aus der Halterung am Actuator entnehmen.
     img
  2. Mit dem Sechskantschlüssel die Sicherungsschraube (2) im Uhrzeigersinn (Richtung [MANUAL]) bis zum Anschlag drehen.
     img
    • Die Sicherungsschraube ist versenkt.
    • Am Actuator blinkt das Leuchtband (3).
    • Am Controller blinkt die LED-Statusanzeige und ein Signalton wird ausgegeben.
    • Auf dem Display erscheint die Meldung ['MANUAL' Modus aktiv] und das Handsymbol wird angezeigt.
       img
    • Der Actuator ist nun mechanisch vom Elektromotor getrennt. Die manuelle Betätigung des Ventils ist möglich.
  3. Mit dem Sechskantschlüssel die Ventilschraube (4) bis zum Anschlag in die entsprechende Richtung drehen. Uhrzeigersinn: Das Ventil wird geschlossen. Gegenuhrzeigersinn: Das Ventil wird geöffnet.
     img
  4. Mit dem Sechskantschlüssel die Sicherungsschraube (2) im Gegenuhrzeigersinn (Richtung [AUTO]) bis zum Anschlag drehen. Die Sicherungsschraube leicht bewegen, bis ein Einrasten zu hören ist.
     img
    • Die Sicherungsschraube ist bündig.
    • Am Actuator hört das Leuchtband auf zu blinken.
    • Am Controller hört die LED-Statusanzeige auf zu blinken und der Signalton verstummt.
    • Auf dem Display erscheint die Meldung ['AUTO' Modus aktiv] und das Handsymbol wird nicht mehr angezeigt.
       img
    • Der Actuator ist nun wieder mechanisch mit dem Elektromotor gekoppelt und darf nur über den Controller bedient werden.
    • Nach 15 Sekunden wird eine Referenzfahrt ausgeführt, bei der das Ventil geschlossen wird und dann in die vorherige Position zurück fährt.
  5. Um die Referenzfahrt zu starten, 15 Sekunden warten oder am Controller die Taste  img [Home] drücken.
    • Nach Beendigung der Referenzfahrt wechselt das Display zurück zur Betriebsanzeige.
  6. Den Sechskantschlüssel wieder in die Halterung stecken.

7.3 Timerschaltung programmieren

Unter dem Menüpunkt [Timer-Konfiguration] können bis zu 10 Timer programmiert werden, d. h. 10 Zeiten, zu denen das Ventil automatisch geöffnet oder geschlossen wird. Zwischen zwei Timern muss ein Abstand von mindestens 1 Minute liegen.

Es gibt zwei Arten von Timern:

  • Einmalige Timer, die das Ventil einmalig zu einem bestimmten Zeitpunkt betätigen

  • Wiederholende Timer, die das Ventil immer an bestimmten Wochentagen zu einer festgelegten Zeit betätigen.

7.3.1 Timer-Konfiguration starten

  1. Die Taste  img [Menü] drücken, um ins Hauptmenü zu gelangen.
     img
  2. Mit den Pfeiltasten den Menüpunkt [Timer-Konfiguration] auswählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  3. Mit den Pfeiltasten einen Timer auswählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  • Ein bestehender Timer kann nun gelöscht oder zur Bearbeitung ausgewählt werden. Ein nicht gesetzter Timer kann direkt bearbeitet werden.

7.3.2 Bestehenden Timer ändern oder löschen

Voraussetzungen:

  • In der Timer-Konfiguration wurde ein Timer zur Bearbeitung ausgewählt.
  1. Um den Timer zu löschen, die Taste  img [Löschen] drücken.
     img
  2. Um den Timer zu ändern, die Taste  img [Ändern] drücken und die neuen Einstellungen vornehmen (👉 Einmaligen Timer einstellen bzw. 👉 Wiederholenden Timer einstellen).

7.3.3 Einmaligen Timer einstellen

Voraussetzungen:

  • In der Timer-Konfiguration wurde ein Timer zur Bearbeitung ausgewählt.
  1. Mit den Pfeiltasten [Einmalig (Datum)] auswählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  2. Mit den Pfeiltasten die gewünschte Ventil-Aktion auswählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  3. Mit den Pfeiltasten das Jahr, den Monat und den Tag wählen und jeweils mit der Taste  img [Wählen] bestätigen. Das aktive Eingabefeld ist hellblau hinterlegt.
     img
  4. Mit den Pfeiltasten die Stunden und Minuten wählen und jeweils mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
    • Eine Zusammenfassung der Timer-Einstellungen wird angezeigt.
       img
  5. Um die Einstellungen zu bestätigen, die Taste  img [OK] drücken. Alternativ: Die Taste  img [Zurück] drücken, um die Einstellungen zu korrigieren.
  • In der Übersicht [Timer-Konfiguration] wird der neue Timer angezeigt.
     img
  • An dem Tag, an dem der Timer ansteht, erscheint das Timer-Symbol in der Betriebsanzeige.
     img

7.3.4 Wiederholenden Timer einstellen

Voraussetzungen:

  • In der Timer-Konfiguration wurde ein Timer zur Bearbeitung ausgewählt.
  1. Mit den Pfeiltasten [Wiederholend] auswählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  2. Mit den Pfeiltasten die gewünschte Ventil-Aktion auswählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  3. Mit den Pfeiltasten die gewünschten Wochentage auswählen und mit der Taste  img [Wählen] aktivieren. Bei Bedarf den Wochentag durch erneutes Drücken der Taste deaktivieren.
     img
    • Aktivierte Wochentage sind mit einem Kreuz gekennzeichnet.
  4. Nach Aktivierung aller gewünschten Wochentage auf den Menüpunkt [Auswahl bestätigen] navigieren und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  5. Mit den Pfeiltasten die Stunden und Minuten wählen und jeweils mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
    • Eine Zusammenfassung der Timer-Einstellungen wird angezeigt.
       img
  6. Um die Einstellungen zu bestätigen, die Taste  img [OK] drücken. Alternativ: Die Taste  img [Zurück] drücken, um die Einstellungen zu korrigieren.
  • In der Übersicht [Timer-Konfiguration] wird der neue Timer angezeigt.
     img
  • An dem Tag, an dem der Timer ansteht, erscheint das Timer-Symbol in der Betriebsanzeige.
     img

7.4 Einstellungen anpassen

info-icon

Sämtliche Einstellungen, die den Actuator betreffen, sind im Betriebsmodus ohne Actuator inaktiv.

  1. Die Taste  img [Menü] drücken, um ins Hauptmenü zu gelangen.
     img
  2. Mit den Pfeiltasten den Menüpunkt [Einstellungen] auswählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  • Diverse Untermenüs sind verfügbar, um Einstellungen vorzunehmen.
     img

7.4.1 Actuator einrichten

Voraussetzungen:

  • Das Menü [Einstellungen] ist geöffnet.
  1. Mit den Pfeiltasten den Menüpunkt [Actuator einrichten] wählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  2. Die Informationen gemäss den Anweisungen auf dem Display eingeben. Siehe hierzu 👉 Actuator einrichten.

7.4.2 Modbus-Adresse einstellen

Voraussetzungen:

  • Das Menü [Einstellungen] ist geöffnet.
  1. Mit den Pfeiltasten den Menüpunkt [Modbus Adresse] wählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  2. Die Informationen gemäss den Anweisungen auf dem Display eingeben. Siehe hierzu 👉 Modbus-Adresse einstellen.

7.4.3 Controller auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Unter dem Menüpunkt [Werkseinstellung Controller] können alle am Controller getätigten Einstellungen gelöscht werden. Danach müssen alle Einstellungen erneut vorgenommen werden, auch die ersten Einstellungen aus der Inbetriebnahme (👉 Erste Einstellungen).

Voraussetzungen:

  • Das Menü [Einstellungen] ist geöffnet.
  1. Mit den Pfeiltasten den Menüpunkt [Werkseinstellung Controller] wählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
    • Eine Warnmeldung erscheint.
       img
  2. Um alle Einstellungen des Controllers zu löschen, mit der Taste  img [Ja] bestätigen. Alternativ: Um den Vorgang abzubrechen, die Taste  img [Nein] drücken.

7.4.4 Actuator auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Unter dem Menüpunkt [Werkseinstellung Actuator] wird die gesamte Actuator-Konfiguration mit den Ventileinstellungen gelöscht. Danach muss erneut die Actuator-Konfiguration wie bei der ersten Inbetriebnahme vorgenommen werden (👉 Actuator einrichten).

Voraussetzungen:

  • Das Menü [Einstellungen] ist geöffnet.
  1. Mit den Pfeiltasten den Menüpunkt [Werkseinstellung Actuator] wählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
    • Eine Warnmeldung erscheint.
       img
  2. Um alle Einstellungen des Actuators zu löschen, mit der Taste  img [Ja] bestätigen. Alternativ: Um den Vorgang abzubrechen, die Taste  img [Nein] drücken.
    • Nach der Löschung erscheint die Warnmeldung [Ventil überprüfen].
       img
  3. Die Taste  img [OK] drücken, um die Actuator-Konfiguration zu starten (👉 Actuator einrichten).

7.4.5 Systemeinstellungen anpassen

Voraussetzungen:

  • Das Menü [Einstellungen] ist geöffnet.
  • Mit den Pfeiltasten den Menüpunkt [Systemeinstellungen] wählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  • Diverse Untermenüs sind verfügbar, um Systemeinstellungen vorzunehmen.
     img
7.4.5.1 Sprache, Uhrzeit und Datum einstellen

Voraussetzungen:

  • Das Menü [Systemeinstellungen] ist geöffnet.
  1. Mit den Pfeiltasten den Menüpunkt [Sprache] bzw. den Menüpunkt [Uhrzeit & Datum] wählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  2. Die Informationen gemäss den Anweisungen auf dem Display eingeben. Siehe hierzu 👉 Sprache, Uhrzeit und Datum einstellen im Kapitel Inbetriebnahme.
7.4.5.2 Bildschirmbeleuchtung einstellen

Voraussetzungen:

  • Das Menü [Systemeinstellungen] ist geöffnet.
  1. Mit den Pfeiltasten den Menüpunkt [Bildschirmbeleuchtung] wählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  2. Mit den Pfeiltasten auswählen, nach welcher Zeit die Bildschirmbeleuchtung ausgeschaltet wird und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen. Die Einstellung [Nie] bedeutet, dass das Display immer leuchtet.
     img
7.4.5.3 Tastenton einstellen

Voraussetzungen:

  • Das Menü [Systemeinstellungen] ist geöffnet.
  1. Mit den Pfeiltasten den Menüpunkt [Tastenton] wählen und mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
  2. Mit den Pfeiltasten [Ja] oder [Nein] wählen, um den Tastenton einzuschalten oder auszuschalten. Mit der Taste  img [Wählen] bestätigen.
     img
7.4.5.4 Informationen zu Actuator und Contoller abrufen

Voraussetzungen:

  • Das Menü [Systemeinstellungen] ist geöffnet.
  1. Mit den Pfeiltasten den Menüpunkt [Informationen] wählen und mit der Taste  img [Weiter] bestätigen.
     img
    • Information über die installierte Software-Version des angeschlossenen Actuators und des Controllers werden angezeigt.
       img
  2. Eine beliebige Taste drücken, um zum Menü [Systemeinstellungen] zurückzukehren.

7.5 Ereignisprotokoll abrufen

Im Ereignisprotokoll werden alle Einstellungen, Signale und Aktionen mit Datum und Uhrzeit aufgezeichnet. Maximal 10 000 Einträge werden protokolliert. Bei Überschreiten dieser Anzahl werden die ältesten Einträge überschrieben.

  • Mit den Pfeiltasten den Menüpunkt [Ereignisprotokoll] auswählen und mit der Taste  img [Weiter] bestätigen.
     img
  • Eine Liste der Ereignisse wird angezeigt, beginnend mit dem aktuellsten Ereignis.
     img