Top
Online-Shop Schnellerfassung

Anwendungen und Lösungen - Druckluft

299.1.081 / V1

4 Nussbaum Lösungen

4.1 Optiarmatur

Im Optiarmatur-Sortiment stehen einige Kugelhähne zur Verfügung, die für Druckluft zugelassen sind. Die genauen Einsatzparameter sind den jeweiligen Datenblättern zu entnehmen.

4.2 Optipress

Optipress bietet mit den verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten, unter Berücksichtigung der Beständigkeit, für viele Anwendungen eine wirtschaftliche Lösung.

Bei einem Einsatz von Nussbaum Systemkomponenten sind alle Komponenten auf ihre Eignung zu prüfen.

Pressfittings aus Rotguss und Edelstahl sind mit den System-Edelstahlrohren 1.4401/1.4404, 1.4521 und 1.4520 frei kombinier- und austauschbar.

Edelstahl-Fittings dürfen nicht direkt mit unlegierten Stahlrohren und Pressfittings aus unlegiertem Stahl dürfen nicht direkt mit Edelstahlrohren verarbeitet werden.

Kupfer-Fittings dürfen nicht direkt mit einem Edelstahlrohr und Edelstahl-Pressfittings dürfen nicht direkt mit einem Kupferrohr verarbeitet werden.

info-icon

C-Stahl-Rohre dürfen aufgrund ihrer Korrosionsanfälligkeit nur für trockene Druckluft verwendet werden.

4.2.1 Eignung von Optipress für den Einsatz in verschiedenen Qualitätsklassen

Feststoffpartikel

Für Anwendungen mit Einschränkungen bezüglich Partikelanzahl und Partikelgrösse, z. B. im Labor oder im medizinischen Bereich, kann Optipress nicht eingesetzt werden.

Wasser

Der Wassergehalt hat keinen Einfluss auf Optipress-Aquaplus. Aus diesem Grund kann Optipress-Aquaplus unabhängig vom Wassergehalt uneingeschränkt eingesetzt werden. Bei Optipress-Therm besteht bei kondensierender Druckluft die Gefahr von Innenkorrosion.

Ölgehalt

Optipress kann für Druckluft mit einem Ölgehalt bis Klasse 4 eingesetzt werden. Ab Klasse 5 kann der EPDM-Dichtring durch den Ölgehalt geschädigt werden und muss durch einen HNBR-Dichtring ersetzt werden.

Qualitätsklasse

Max. zulässiger Ölgehalt

[mg/m3]

Material der Abdichtung

1

0.01

EPDM

2

0.10

3

1.00

4

5.00

5

HNBR

Maximal zulässiger Ölgehalt in den Qualitätsklassen 1 bis 5

Um die gewünschte Qualität der benötigten Druckluft zu gewährleisten, wird empfohlen, die Planung durch eine ausgewiesene Fachstelle durchführen zu lassen.

4.2.2 Druckluftinstallationen

Bescheinigung des VdTÜV.

Grenzwerte und Werkstoffe

Temperatur max.

[°C]

60

Druck max.

[kPa] (bar)

1600 (16)

Fittingwerkstoff

  • Edelstahl 1.4401

  • Rotguss CC499K/CC246E

Dichtelement

  • EPDM für Druckluftklasse 1 bis 4 (Ölkonzentration ≤5 mg/m³)

  • HNBR für Druckluftklassen 5 und grösser (Ölkonzentration >5 mg/m³)

Rohrwerkstoff

  • Edelstahl 1.4521

  • Edelstahl 1.4520

  • Edelstahl 1.4401/1.4404

Einsatz von Optipress-Aquaplus-Fittings, -Dichtringen und -Rohren in Druckluftinstallationen

4.3 Optifitt-Press

4.3.1 Druckluftinstallationen

Bescheinigung des VdTÜV.

Grenzwerte und Werkstoffe

Temperatur max.

[°C]

60

Druck max.

[kPa] (bar)

1600 (16)

Medium

Trockene Druckluft:

Druckluftklasse 1 bis 4 (Ölkonzentration ≤5 mg/m³)

Fittingwerkstoff

1.0308

Dichtelement

EPDM

Hinweise und Einschränkungen

Feuchtigkeit kann zu Korrosion führen.

Einsatz von Optifitt-Press in Druckluftinstallationen

4.4 Optiflex

4.4.1 Druckluftinstallationen

Grenzwerte und Werkstoffe

Druck max.

[kPa] (bar)

1000 (10)

Medium

Druckluftklasse 1 (Ölkonzentration ≤ 0.01 mg/m3)

Verbindungstyp

  • Optiflex-Profix

  • Optiflex-Flowpress

Fittingwerkstoff

Rotguss CC499K/CC246E

Dichtelement

EPDM

Rohrwerkstoff

  • Kunststoff flexibel PE-Xc/PB/PE-RT

  • Kunststoff/Metall formstabil PE-Xc/Al/PE-Xc und
    PE-RT/Al/PE-RT

Einsatz von Optiflex-Systemkomponenten in Druckluftinstallationen