Pressfittings für dickwandige Stahlrohre

Pressen statt Schweissen

Optifitt-Press-Fittings sind sichere, rationelle und montagefreundliche Verbinder aus Stahl 1.0308 mit Zink-Nickel-Beschichtung für dickwandige Stahlrohre mit unterschiedlichen Oberflächen. Damit präsentiert Nussbaum eine echte Innovation. Denn neu können auch dickwandige Stahlrohre in Gewinderohr- und Siederohrqualität innert Sekunden sicher verpresst werden. Optifitt-Press revolutioniert damit die Arbeitsweise und die Effizienz in der Installation. Möglich wird das durch die Optifitt-Press-Verbindungstechnik mit einer Toleranzanpassung an den Rohrdurchmessern. Die Pressverbinder sind speziell auf die Verarbeitung unterschiedlicher Wandstärken ausgelegt und bieten so ein Höchstmass an Flexibilität. Die kalte Presstechnik ist gegenüber Schweissen, Schrauben oder Klemmen um ein Vielfaches schneller, sicherer und wirtschaftlicher.

Nie mehr schweissen

Optifitt-Press schafft sichere und garantiert dichte Verbindungen, die sofort voll belastbar sind. Abkühlzeiten oder eine Brandwache wie beim Schweissen entfallen komplett. Im Vergleich zum Schweissen kann bis zu 60 % Montagezeit eingespart werden. Auch andere Methoden wie ­Gewinde-, Roll-, Nut- oder Kupplungsver­bindungen können in punkto Schnelligkeit mit Optifitt-Press nicht mit­halten und sind deutlich zeitintensiver.

Gut installiert

Die Installation ist denkbar einfach: das Stahlrohr ablängen, entgraten, reinigen und die Einstecktiefe des Optifitt-Press-Fittings auf das Rohrende übertragen. Den Fitting anschliessend auf das Rohr stecken, Press­backe oder Pressring ( bei grossen Dimensionen ) ansetzen und das Ganze mit dem Nussbaum Presswerkzeug T6 kraftschlüssig verbinden. Dank der Toleranzoptimierung beim Pressverbinder wird Optifitt-Press zu einem flexiblen Verbindungssystem für zahlreiche Stahlrohrvarianten mit unterschiedlichsten Oberflächen.

Sicher und dicht

Die Optifitt-Press-Verbinder verfügen über ein spezielles Profil-Dichtelement, das es ­erlaubt, Stahlrohre mit den unterschiedlichsten Oberflächen mit ein und demselben Fitting zu verpressen. Das EPDM-Dicht­element umschliesst dafür das Rohr an drei Stellen gleichzeitig und gewährleistet auch bei rauen Oberflächen und Unebenheiten eine absolut dichte Verbindung.

Zu­sammen mit der SC-Contour garantiert das die höchst­mögliche Sicherheit, denn die gesamte Installation lässt sich mittels einer einzigen zentralen Dichtheitsprüfung kontrollieren. Un­verpresste Fittings sind dabei deutlich sichtbar undicht. Der Prüf­bereich trocken liegt zwischen 22 mbar und 3 bar, während der Prüfbereich der Dichtheitsprüfung nass von 1 bis 6,5 bar reicht.

Damit erfüllt Optifitt-Press nicht nur die Anforderungen der gängigen Normen und Regelwerke, sondern übertrifft diese stellenweise sogar – z.B. mit einem deutlich grösseren Druckbereich.

SC-Contour

Bei ­versehentlich nicht verpressten Verbindungen bleiben die Fittings dank der SC-Contour sichtbar undicht. Erst beim korrekten Verpressen wird die Verbindung 100 % dicht.

Geeignet und Zugelassen

Anwendung Eignung/Zulassung
Heizung/Kühlung TÜV
Sprinkler Feuerlöschanlage (nass/trocken) VdS
Druckluft/technische Gase (Stickstoff) TÜV
Industrie TÜV

 

Grösstmögliche Flexibilität

Ob Heiz- und Kühlkreisläufe oder Sprinkleranlagen aus dickwandigem Stahlrohr, Installationen in der Industrie, Druckluft­anlagen oder Rohrnetze für technische Gase: Mit über 130 unterschiedlichen Fittings, Muffen, Bögen, Gewindeübergängen, Reduzierungen, T-Stücken und Flanschen in den Dimensionen ½" bis 2" bietet ­das Sortiment von Optifitt-Press grösstmögliche Flexibilität bei jeder Installation.

Das gesamte Sortiment von Optifitt-Press ist aus Zink-Nickel-beschichtetem Stahl gefertigt. Damit können Stahl­rohre nach DIN EN ISO 6708 und DIN EN 10220 / 10255 sicher und zuverlässig ver­bunden werden. Übergangselemente auf Kuppelverbindungen und auf Optipress-­Therm runden das Sortiment ab.

Ob nahtlos, geschweisst, verzinkt, in­dustriell lackiert, epoxidharzbeschichtet oder schwarz: Optifitt-Press von Nussbaum verbindet Rohre mit unterschiedlichsten Oberflächen. Schnell, dauerhaft und sicher.

Ideal für Sprinkleranlagen

Optifitt-Press ist für die Erstellung und Erweiterung von Sprinkleranlagen ideal geeignet. Die Pressfittings erfüllen dank ihrer Robustheit und Langlebigkeit auch die Vorgaben der höchsten Risikoklassen, wenn Leitungen aus dickwandigem Stahlrohr – wie bei industriellen und gewer­blichen Anlagen – zwingend erforderlich und vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind.

Spart Zeit

Optifitt-Press reduziert die Montagezeit gegenüber Schweiss-, Gewinde- oder Nutverbindungen um bis zu 60 %

Ist sicher

Versehentlich unver­presste Verbindungen fallen bei einer Druckprüfung sofort auf. Keine Brand­gefahr dank der kalten Presstechnik

Universell

Optifitt-Press verpresst dickwandige Stahlrohre in den Nennweiten von ½" bis 2" und unabhängig davon, ob das Rohr nahtlos, geschweisst, unbeschichtet blank, verzinkt oder mit einem Kunstharzlack beschichtet ist

Wirtschaftlich

Durch hohe Zeitersparnis bei der Installation – ledig­lich 3 bis 5 Press-Sekunden – ist Optifitt-Press besonders rationell. Zudem kann mit dem gleichen Presswerkzeug wie bei allen anderen Nussbaum Systemen gearbeitet werden

System-Pressbacken

in einem separatem Koffer

Kurze Presszeiten

von 3 bis 5 Sekunden in allen Dimensionen

Vollautomatische Verpressungen

Leichte Einhandbedienung

in jeder Raumsituation (180° drehbarer Presskopf)

Höchste Flexibilität

in jeder Raumsituation (180° drehbarer Presskopf)

 

Elektronische Bolzensicherung

Lange Serviceintervalle

von 40 000 Verpressungen oder 4 Jahre

Elektronische Überwachung

der Temperatur und Verpresszeit

Mit LED beleuchtete Pressstelle

Netz- oder Akkubetrieb

Für die Trinkwasser-Verteilung bietet ­Nussbaum eine W3- und SIA-385/2-konforme Gesamt­lösung aus einer Hand. ­Optiarmatur ist das komplette Programm der Armaturen. Optifitt mit Press, Serra und Geo ist das umfangreiche ­Sortiment an Fittings für diverse Medien und Spezialeinsätze. Optipress umfasst Fittings und Rohre für die Trinkwasser-­Installation im Keller und in den Steigzonen, und ist mit Gaz und Therm auch ideal für die Gas- und Heizwasser­verteilung. Optiflex steht für die Trinkwasser-­Installation auf der Etage und Optivis für die Vorwandsysteme. Dabei sind alle Systeme und Komponenten durch­gängig aufeinander abgestimmt. Abge­rundet wird die umfassende Produktpalette mit den starken Dienstleistungen Nussbaum ­Plantec, Service und Individual. Denn bei ­Nussbaum passt alles zusammen.