Pressfittings für erdverlegte Hausanschlussleitungen

Pressen statt schweissen

Optifitt-Geo-Pressfittings aus Rotguss sind sicher, wirtschaftlich, montagefreundlich und deshalb für erdverlegte Trinkwasser-, Gas-, Erdwärmesonden- und Fern­wärme­leitungen geeignet. Mit der sicheren Pressverbindungstechnik können Sie auch erdverlegte Hausanschlussleitungen verbinden. Die SVGW-zertifizierten Kunststoffrohre PE 80, PE 100 und PE-Xa dürfen mit den Optifitt-­Geo-Pressfittings (32 bis 63 mm) eingesetzt werden. Die sekundenschnelle und kalte Presstechnik mit dem Nussbaum Akku-Presswerkzeug erlaubt die Montage auch unter schwierigen Bedin­gungen und auf engstem Raum. Sie erfordert keine Wartezeiten durch Abkühlphasen oder Restwasser­entleerung.

Rasch, absolut sicher ­und vielseitig

Optifitt-Geo-Pressfittings, mit der praktischen markierten Einstecktiefe direkt auf dem Pressfitting, sind aus hochwertigem Rotguss, ideal und unbedenklich einsetzbar für Trinkwasser-, Gas-, Erdwärmesonden- und Fernwärmeleitungen. Durch das Zahnprofil des Klemmrings aus glasfaserverstärktem Kunststoff und der hochwertigen Formdichtung werden die Verbindungen dauerhaft sicher und dicht. Die umfassende Sicherheit gewährleistet die exklusive SC-Contour, erkennbar durch die grün­gelbe Markierung auf jedem Optifitt-Geo-Pressfitting.

SC-Contour
Bei unverpressten Pressfittings tritt bei der Druckprüfung mit Wasser sofort ein deutlicher ­Wasserstrahl aus, bei Gasleitungen fällt der Druck bei der Prüfung sofort ab.

Wirtschaftlich

Keine grossen Vorberei­tungsarbeiten und Wartezeiten (keine Abkühlphase)

Praktisch

Jederzeitige witterungsunabhängige Installation möglich

  1. Rotguss-Fitting
  2. Kennzeichnung Einstecktiefe
  3. Formdichtung
  4. SC-Contour
  5. Klemmring
  6. Kunststoffrohre PE 80, PE 100, PE-Xa

Sicher

Keine Restwasserprobleme

Komfortabel

Rohre ­abschälen und Verbindungen fettfrei ­halten ist nicht mehr nötig

Montagefreundlich

Einfache Montage ohne Stützkörper

Freier Durchfluss

Keine ­Querschnittreduzierung im Pressfitting

  1. Rotguss-Fitting
  2. Kennzeichnung Einstecktiefe
  3. Formdichtung
  4. SC-Contour
  5. Klemmring
  6. Kunststoffrohre PE 80, PE 100, PE-Xa
  7. Stützkörper

Kompatibel

Für alle Gas-Hausanschlussleitungen bis 5 bar Betriebsdruck gemäss Gasleitsätzen G1 und G2

Montagefreundlich

Einfache Montage mit Stützkörper

  1. Primärkreislauf (Wasser) 
  2. Erdwärmeenergie ca. 75 %
  3. Wärmepumpe
  4. Sekundärkreislauf
  5. Heizenergie
  6. Fremdenergie ca. 25 % 
  7. Erdsonde (Doppel-U-Sonde)
  8. Hinterfüllung

Flexibel

Erweiterung des Einsatzbereiches durch einfachen Austausch des Dichtelements bis zur maximal möglichen Betriebstemperatur von 90 °C

Freier Durchfluss

Keine Querschnittreduzierung im Pressfitting

Montagefreundlich

Einfache Montage ohne Stützkörper

Für die Trinkwasser-Verteilung bietet ­Nussbaum eine W3- und SIA-385/2-konforme Gesamt­lösung aus einer Hand. ­Optiarmatur ist das komplette Programm der Armaturen. Optifitt mit Press, Serra und Geo ist das umfangreiche ­Sortiment an Fittings für diverse Medien und Spezialeinsätze. Optipress umfasst Fittings und Rohre für die Trinkwasser-­Installation im Keller und in den Steigzonen, und ist mit Gaz und Therm auch ideal für die Gas- und Heizwasser­verteilung. Optiflex steht für die Trinkwasser-Installation auf der Etage und Optivis für die Vorwandsysteme. Dabei sind alle Systeme und Komponenten durch­gängig aufeinander abgestimmt. Abge­rundet wird die umfassende Produktpalette mit den starken Dienstleistungen Nussbaum ­Plantec, Service und Individual. Denn bei ­Nussbaum passt alles zusammen.