NEWS 5/16

Austausch von alten, frostsicheren Gartenventilen


Das 1 × 1 einer optimalen Montage oder Austausch frostsicherer Gartenventile beim Kunden:
Die Länge des frostsicheren Gartenventils ist so zu wählen, dass sich der Ventilsitz (2) im frostsicheren Bereich befindet (siehe Technikbuch 2016).

 1  Anschlusswinkel (Rotguss)
 2  Ventilsitz (Messing)
 3  Ventildichtung (EPDM)
 4  Rückflussverhinderer (Kunststoff)
 5  Gummischeibe (EPDM)
 6  Rosette (nichtrostender Stahl)
 7  Auslaufgehäuse (Messing verchromt)
 8  Schlauch-Belüfter Typ HB (Messing verchromt)
 9  Sicherungsschraube (nichtrostender Stahl)
10  Rohrbelüfter kpl. Typ HB (Messing verchromt)
11  Spindel (Messing)
12  Handrad (Metall)
13  Strahlregler (Kunststoff)
14  Umsteller (Messing verchromt)
15  Strahlregler (Kunststoff)
16  Durchflussblende (Kunststoff)

Unterbreiten Sie Kunden den Austausch von alten Gartenventilen – neu mit Metall-Handrad und Umsteller!

Der Austausch ist einfach:

  • Altes Oberteil mit Spindelverlängerung (1) abschrauben
  • Altes Auslaufgehäuse (2) und alte Rosette (3) abschrauben
  • Gummischeibe entfernen
  • Wichtig: Verlängerungsrohr (5) innen sauber reinigen, entgraten und anfasen
  • Gummischeibe mit Rosette (6/7) über Verlängerungsrohr (5) schieben
  • Wichtig: O-Ringe (8) mit beiliegendem Fett (9) versehen
  • Einsatz 40064/40074 oder 40204/40214 mit Auslaufgehäuse in das Verlängerungsrohr (5) stecken und aufschrauben
  • Auslauf ausrichten und mit Sicherungsschraube (Inbus 2.5 mm) (11) Auslaufgehäuse (10) fixieren

>> zum Online-Shop